+ + + Wieder auf Lager 03 SMARAGDWEIß und 04 KELLERBIER in 0.440 ml Dosen + + +

Unsere Biere

01 ZOIGL | ZWICKELBIER | ALC. 5,6% VOL. 35

Im Mittelalter dufte in der Oberpfalz jeder für seinen Eigenbedarf eine kleine Menge Bier brauen. Daraus entstand das Zoiglbier, ein naturtrübes, dunkles Bier, das sehr verträglich, würzig und süffig ist.
Jetzt erledigen wir das für Euch mit unserem Zoigl: Ein naturtrübes historisches Lagerbier mit feinstem „deutschen“ Hopfen aus „Hallertau“ und „Spalt“, für Bierliebhaber ein Begriff.

Geschmack: fruchtig / süffig / malzig

Andys Favorit, er sitzt ja an der Quelle! 

 

 

 

02 KELLERPILS | NATURTRÜBES PILS |
ALC. 5,1% VOL. 40 IBU

Das Kellerpils ein traditionell gebrautes, unfiltriertes Pils mit naturbelassener Hefe, frisch aus dem Lagerkeller. Es hat die schöne herbe Hopfennote eines Pils Bieres, ist aber vollmundig und kräftig im Körper.

Geschmack: würzig / erfrischend / vollmundig

Perfekt nach einem harten Arbeitstag, bei einem gechillten Nachmittag im Garten oder nach dem Besuch der Schwiegermutter.

 

 

 

03 SMARAGDWEIß | HEFEWEIZEN |
ALC. 5,1% VOL. 17 IBU

Hefeweizen ist in der Regel unfiltriert, trüb und hell. In Deutschland müssen mindestens 50 % des verwendeten Malzes Weizen sein, um ein Bier Weissbier nennen zu dürfen. Wir verwenden 60%.
Unser bernsteinfarbiges hopfiges Weissbier aus Hallerdauer Smaragdhopfen wird eingebraut mit einem aufwendigen Maischverfahren und lässt Euch vom Sommer und von Biergärten träumen.

Geschmack: orientalisch / kräftig / aromatisch

Es schmeckt komplett anders als alles, was Ihr bisher probiert habt. Lasst Euch dieses wundervolle goldene Weizenbier schmecken – vom Hummer über Tacos bis zu Apfelkuchen – früh, Mittags, abends, nachts, früh…
04 KELLERBIER | LAGERBIER | ALC. 5,2% VOL. IBU 23

04 KELLERBIER | LAGERBIER | ALC. 5,2% VOL. IBU 23

Das Kellerbier mit seiner hellen Bernsteinfarbe ist ein sehr süffiges, ausbalanciertes Lagerbier mit einer leichten Karamellnote. Es ist unfiltriert, aber wesentlich milder im Geschmack als das Kellerpils. Wie der Name sagt, wird es für längere Zeit gelagert.
Geschmack: süffig mit leichter Karamellnote
Herangereift in fränkischer Kellertradition – wollen wir wetten, dass du nicht widerstehen kannst ???